Du benutzt eine Browser-Version, die wir nicht unterstützen. Für eine fehlerfreie Anzeige und Benutzung empfehlen wir dir die aktuelle Version von Firefox, Google Chrome, Safari oder Microsoft Edge.
boogie-woogie\header.jpg

Boogie Woogie – Sex, Lügen, Geld und Kunst

boogie-woogie\header.jpg

Boogie Woogie – Sex, Lügen, Geld und Kunst

Informationen
1h 34m
2009
16
Besetzung
Gillian Anderson, Alan Cumming, Heather Graham, Danny Huston, Amanda Seyfried
Regie
Duncan Ward
Produktionsland
UK
Beschreibung
Der rücksichtslose Galerist Art Kindel (Jack Houston) will das alte Ehepaar Rhinegold (Christopher Lee und Joanna Lumley) zum Verkauf ihres berühmten Mondrians überreden. Seine ehrgeizige Assistentin Beth (Heather Graham) schläft aber mit dem hinterlistigen Sammler Bob (Stellan Skarsgard) und verspricht ihm das Gemälde, wenn Bob ihr dafür eine eigene Galerie finanziert.Bobs vernachlässigte Gattin Jean (Gillian Anderson) ist derweil auf der Pirsch nach einem neuen jungen Liebhaber, dem wilden Konzeptkünstler Jo. Der aber wiederum will die bezaubernde Praktikantin Paige ( Amanda Seyfried) verführen… Zwischendrin dokumentiert die lesbische Video-Künstlerin Elaine ihre sexuellen Eroberungen. Das Video soll zur Premiere in Beth’s neuer Galerie gezeigt werden.Boogie Woogie ist eine glänzend besetzte Satire über die hippe Londoner Kunstszene. Verführung, Verrat und nackte Begierde, alles eine Frage der Kunst.
Weniger anzeigen

Mehr davon

Von überall genießbar
Aktuell schon im Web, auf iOS, Android, Android TV und dem Fire TV verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Verbreitung. Stay tuned!