Du benutzt eine Browser-Version, die wir nicht unterstützen. Für eine fehlerfreie Anzeige und Benutzung empfehlen wir dir die aktuelle Version von Firefox, Google Chrome, Safari oder Microsoft Edge.
rakete-zum-mond\header.jpg

Rakete zum Mond – Jules Verne

rakete-zum-mond\header.jpg

Rakete zum Mond – Jules Verne

Informationen
1h 27m
1950
12
Besetzung
John Archer, Warner Anderson, Tom Powers, Dick Wesson
Regie
Irving Pichel
Produktionsland
USA
Beschreibung
Der Film (Oscar Preisträger!) “Endstation Mond” bzw. “Rakete zum Mond” (Originaltitel: Destination Moon) ist ein US-amerikanischer Science Fiction Film aus dem Jahre 1950. Der Farbfilm erzählt die Geschichte einer privat finanzierten Reise zum Mond und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Robert A. Heinlein. Er bekam 1951 den Oscar für die besten Spezialeffekte und 1951 den Bronzenen Bären auf der Berlinale 1951 in der Kategorie “Abenteuer- und Kriminalfilme”.Der amerikanische Großindustrielle Jim Barnes finanziert den Bau einer Mondrakete und trotz des Verbotes der US-Regierung startet das Raumschiff. Nach einigen Schwierigkeiten während des Fluges landet man schließlich auf dem Mond. Als man jedoch die Rückreise antreten will, sieht es so aus, als müsse aufgrund von Treibstoffmangel einer der Astronauten auf dem Mond zurückbleiben. Man löst das Problem, indem man die Rakete von unnötigem Ballast befreit.
Weniger anzeigen

Mehr davon

Von überall genießbar
Aktuell schon im Web, auf iOS, Android, Android TV und dem Fire TV verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Verbreitung. Stay tuned!